Volker Schwennen



Analoge+Digitale Gestaltung
Kulturmanagement
Kurator, Galerist, Visual Artist

Bereits als Jugendlicher begann Volker Schwennen mit dem managen von Bands und machte sich früh mit einer eigenen Konzertagentur selbständig und erweiterte sein Geschäft durch die Organisation von Großveranstaltungen verschiedener Art. Hierzu gehörten in Bremen u.a. das Viertel-Fest (16 Jahre lang) und war beteiligt an zahlreichen Großveranstaltungen wie dem Internationalen Bremer Sommer oder Bremer Kajenmarkt. Darüberhinaus zeichnete er für zahlreiche Veranstaltungen und Konzerte in ganz Deutschland verantwortlich.

1990 gründete er zusätzlich eine Werbeagentur und einen Verlag, 2004 die Agentur public:united Analoge und Digitale Gestaltung.

Parallel war er ständig als freier Journalist und Fotograf tätig und Chefredakteur verschiedener Magazine (u.a. Xzeit Magazin für Kultur und Gesellschaft; W&W Familienunternehmer Magazin) sowie Zeitungen (Bremer Anzeiger – hier auch Verlagsleiter).

Seine erste Galerie gründete er 1998 in Bremen und ist seit 2015 bis heute Galerist und Kurator der Galerie KW/Randlage. In Worpswede veranstaltete er das Randlage Artfestival und war Mitbegründer der RAW Phototriennale.

Volker Schwennen war zwölf Jahre im Vorstand des Wirtschaftsverbands Die Familienunternehmer, seit 2018 ist er Vorsitzender des Gastgeber Stammtisches Worpswede, Vorstand Künstlerhäuser Worpswede e.V. und Vorsitzender des KW/Randlage e.V.



Postanschrift:

Verdener Domfestspiele e.V.
Domherrenhaus
Untere Straße 13
27283 Verden

Kontakte

E-Mail: buero@dfsverden.de                    
Tel: +49 (0) 173 20 568 43
(Ralf Böse, 1. Vorsitzender)